Yoga-Einzeltraining


Auf Basis des Vorgespräches erstelle ich für Sie eine erste Yoga-Einzeltrainings-Übungsfolge nach Ihren Vorstellungen.
In dem dann folgenden, ersten individuellen Yoga-Übungstermin üben Sie zunächst unter meiner Anleitung und bekommen Hinweise, wie Sie auch zu Hause erfolgreich üben können.
Weitere Termine werden je nach individuell gewünschtem und vertretbarem Zeitabstand vereinbart.
Um einen spürbaren Erfolg der regelmäßigen Yoga-Übungsfolge zu erfahren, sollten Sie von etwa 5 Terminen im Abstand von zwei bis vier Wochen ausgehen, um sich und Ihrem Köper eine erste nachhaltige Erfahrung auf diesem Weg zu ermöglichen.


Yoga-Intensiv-Workshops

Ich lade Dich einmal alle zwei Monate für drei Stunden auf eine Reise zu aktiver Erholung mit Körper-, Atem- und Meditationsübungen in der uralten Tradition des Yoga ein. Wir üben intensiv, differenziert und angepasst an Deine individuellen Möglichkeiten. 

Yoga für Schwangere


Yoga in der Schwangerschaft hat eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf die körperliche und mentale Verfassung von Mutter und Kind. Yoga in der Schwangerschaft verhilft Dir zu mehr Ausgeglichenheit. Deine Schwangerschaft und die Geburt bringen große körperliche und emotionale Veränderungen mit sich.
In der Schwangerschaft wird Yoga Dich kräftigen, entspannen und durch Dehnungen mehr Raum für Dein Baby und Deinen Atem schaffen. Durch bewusstes Atmen entwickelst Du mehr Gespür für Dich selbst und lernst, Dich in ungewohnten Situationen zu entspannen und loszulassen.


Yoga in der Schwangerschaft stärkt Deinen Rücken und unterstützt die Flexibilität Deines Beckens. Atemübungen und Dehnungsübungen in der Leisten- und Steissbeingegend, bereiten Dich auf die Geburt vor. Die Beweglichkeit der Hüftgelenke wird durch hüftöffnende Asanas gefördert und damit die Durchblutung aller Organe, insbesondere der Gebärmutter angeregt.

Yoga für Kinder (Für alle Jungen und Mädchen von 3 bis 8 Jahren)

Dies sind fixe Kurse mit Laufzeiten von 4 bis 12 Wochen – je nach Ferienzeiten. Durch die soziale Bindung über einen längeren Zeitraum, fällt es Deinem Kind leichter, Vertrauen aufzubauen und sich besser zu entspannen.
Im Kinderyoga leite ich die Kids spielerisch dazu an, ihre Körperwahrnehmung, ihre Konzentration und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Neben der Förderung der Beweglichkeit, der Koordination und des Gleichgewichtsinns, hilft Yoga Deinem Kind dabei Stress wirkungsvoll abzubauen.
Das freudvolle und spielerische Lernen in der Gemeinschaft sowie die Stärkung der sozialen Kompetenz ist ein wichtiges Element meiner Yoga-Stunden. Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung steht im Zentrum meines Yoga-Konzepts.
Das erleichtert Deinem Kind, die Balance zu finden, um sein körperliches und geistiges Gleichgewicht zu stärken – auch „off the Mat“.


Meine Yoga-Angebote sind didaktisch durchdacht und bieten Kindern verlässliche Strukturen und Rituale.
Sie dauern jeweils 45 Minuten.


Yoga für alle...und für wen nicht? 
Da Yoga kein rein körperlicher Weg ist, kann theoretisch jedermann in irgend einer Form Yoga praktizieren. 
Trotzdem ist Vorsicht geboten: Wer unter starken Schmerzen leidet, akute oder chronische Entzündungen hat, an psychischen Krankheiten leidet, der sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt neu mit Yoga beginnen und mich unbedingt darüber informieren. Sofern der Arzt Yoga empfiehlt, müssen dann zu Beginn evtl. Einzellektionen in Form von Yoga-Therapie durchgeführt werden.